Conversational Interaction Conference: Alles rund um die Kommunikation zwischen Mensch und Computer

Sprachtechnologiewavebreakmedia - shutterstock.com

 

Heute haben wir einen heißen Event-Tipp für Sie: Die Conversational Interaction Conference.

Sie findet am 30. und 31. Januar 2017 im kalifornischen San Jose statt. Kern dieser Konferenz ist das Thema, wie Unternehmen eine ganz spezielle Revolution im User Interface nutzen können: Sich über die menschliche Sprache via Text oder Stimme mit Computern zu unterhalten.

 

Zu den während der Konferenz behandelten Hauptthemen gehören unter anderem diese:

  •  Natürliche Sprache in IVR-Systemen: Ersetzen Sie frustrierende Menüs mit einer Audio-Aufforderung wie „Bitte erklären Sie kurz das Anliegen Ihres Anrufs.“
  • Chatbots: Ermöglichen Sie Kunden, Fragen über Ihre Website zu stellen, als ob Sie mit einem Kundenmitarbeiter chatten würden. Dieser wird jedoch nur hinzugezogen, wenn nötig.
  • Bots für Messaging Services: Ermöglicht Ihren Bots über Messaging Services wie Facebook oder Skype zu kommunizieren und andauernde Gespräche über Textnachrichten zu führen.
  • Digital Assistants, die übliche Personal Assistants unterstützen: Es gibt eine Menge Personal Assistants wie z.B. Microsofts Cortana, den Google Assistant, Apples Siri und Amazons Alexa. Diese rufen Ihren unternehmens- oder servicespezifischen, sprachbasierten Digital Assistant auf, der mit natürlicher Sprache kommuniziert. Sie können Ihren eigenen virtuellen Assistenten mit Tools dieser Firmen oder anderer Unternehmen entwickeln. Digital Assistants sind die neue Generation von Websites, die durch die Suche über übliche Assistants erreicht werden. Sie werden letztendlich zu einer Notwendigkeit für jedes Unternehmen.
  • Effiziente Wege um digitale Assistants und Bots zu entwickeln: Wenn Sie mit „Big Data“ arbeiten, können Sie bestimmte maschinelle Lernverfahren nutzen, um text- oder stimmbasierte Digital Assistants zu entwickeln. Allerdings bieten viele Firmen auch „Small Data“-Lösungen an: Diese beinhalten innovative Tools, die nur wenige Beispiele von Kundenanliegen brauchen, um eine natürliche Sprachinteraktion zu entwickeln.
  • Auch unterwegs immer verbunden: Effiziente Interfaces von Kommunikationssoftware sind besonders wichtig für kleine Screens von Mobilgeräten, da sie auch unterwegs sicheren und schnellen Gebrauch von diversen Anwendungen ermöglichen. Die Konferenz stellt Beispiele und Tools vor, die diese Möglichkeit realisierbar machen.
  • Unternehmenssoftware durch kommunikationsverbessernde Interfaces effizienter gestalten: Durch Gesprächstechnologie können Sie Ihre Angestellten mit Ihrer Unternehmenssoftware versöhnen, was sie nicht nur einfacher zu bedienen macht, sondern auch die Nutzungsbereitschaft erhöht.
  • Wie arbeiten unterschiedliche Unternehmen heute: Case Studies und Beispiele, was zeitgemäße Technik ermöglicht, helfen Ihnen, den heutigen Stand der Technik einzuschätzen.
  • Wie entwickelt sich die Sprachtechnologie: Die Konferenz erforscht, was Sie in der näheren Zukunft erwarten können.
  • Best Practice: Jede neue Technologie kann gut oder weniger effizient eingesetzt werden. Erfahren Sie durch Tipps von Experten, wie man Fehler verhindern und Frustration bei den Usern umgehen kann.
  • Marketing und Werbung: Eine gut gestaltete Kommunikations-Oberfläche kann einen Kunden für einen langen Zeitraum fesseln. So haben sich manche Kunden mit einer speziellen interaktiven Werbung über eine ganze Stunde beschäftigt.
  • Vertriebskanal: Schließe den Verkauf in der Konversation ab! Eine Markstudie prophezeit, dass bis zum Jahr 2021 große Teile der Verkäufe durch Digital Assistants und Bots generiert werden.
  • Dialoge: Sprengen Sie die Grenzen des klassischen Frage-Antwort-Formates in der Kundenkommunikation und initiieren Sie einen kontextreichen Dialog mit dem Kunden.
  • Unterstützen Sie Gesprächstechnologie: Das Kernstück der Gesprächstechnologie wird unterstützt durch Tools, die es immer effektiver gestalten. Diese beinhalten beispielsweise Sprachsignalverarbeitung um Hintergrundgeräusche auszuschalten.

 

Conversational Interaction Conference

 

Programmdetails, auftretende Speaker und weitere wertvolle Informationen finden Sie auf der Website der Conversational Interaction Conference.

Die aixvox nimmt als Medienpartner an diesem innovativen Event teil und freut sich schon auf regen Austausch mit anderen Konferenzteilnehmern.

Detlev Artelt

Detlev Artelt

Detlev Artelt - CEO, Senior-Consultant, Blogger und Unified Communications & Collaborations Experte. Als Kommunikationsarchitekt und Technologie-Berater seit über 25 Jahren für einen besseren Kundenservice aktiv.

Weitere Beiträge - Website - Twitter - Facebook - LinkedIn - Google Plus

Seite 1 von 11

Schreibe einen Kommentar

X