ZERTIFIKAT – Service Center Technik – erfolgreich gerüstet für den Arbeitsalltag

Studiengang Service Center Management

Im Rahmen des Bachelor-Studiengang Service Center Management bietet die Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes (HTW) den Block „Service Center Technik“ als losgelösten Workshop inkl. einem Zertifikat an. Als Lehrbeauftragter wurde Detlev Artelt verpflichtet, der jedem Teilnehmer das Fachbuch „R(E)volution in der Kommunikation“ als eine vielfach bewährte Grundlage gleich mitbringt.

Für Praktiker

cash needed today
voice compass - (R)Evolution in der Kommunikation

voice compass – (R)Evolution in der Kommunikation

Die Service Center Branche verzeichnet ein stetiges Wachstum. Dementsprechend hoch ist der Bedarf an Führungskräften und leitenden Angestellten. Diese müssen sich nicht nur den täglichen Anforderungen Ihrer Kunden und Mitarbeiter stellen, sondern auch den technologisch auf dem neuesten Stand sein, um effizient zu arbeiten.

Um Praktikern die Möglichkeit zu geben, diese Kompetenzen in kurzer Zeit zu erlangen und so optimal für Führungsaufgaben im Service Center gerüstet zu sein, wird Workshop Service Center Technik angeboten.

Workshop mit Zertifikat

Die Veranstaltung wird zum ersten Mal im August/ September 2012 angeboten und findet in der Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes in Quierschied statt. Anmeldungen sind ab sofort möglich unter www.service-center-management-studieren.de.

Der Workshop ist Teil des Studiengangs Service Center Management und kann exklusiv auch von externen Teilnehmern gebucht werden. Nach der erfolgreichen Beteiligung an allen vier Präsenzveranstaltungen sowie der Abschlussprüfung erhalten alle Teilnehmer ein Zertifikat.

Studiengang – Service Center Management 

Der Bachelor-Studiengang Service Center Management wird von der Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes (HTW) über das Institut für Wissenschaftliche Weiterbildung (IWW) zusammen mit ihrem Praxispartner, der CallCenter Akademie Saarland GmbH seit 2010 angeboten und erfreut sich großer Beliebtheit.

Ziel des Studiengangs ist die Kompetenzentwicklung der Studierenden in Kombination mit Praxis-Know-How. Erfahrene Hochschuldozenten werden deshalb durch praxisversierte Branchenprofis wie Detlev Artelt, Niclas Bychowski, Manuel Schindler und Harald Henn unterstützt.

Den Studienschwerpunkt bilden ServiceCenter-spezifische Module aus den Bereichen Personal, Recht, Technik und Projektmanagement. Darüber hinaus werden fremdsprachliche und rhetorische Kenntnisse vertieft sowie die persönliche und soziale Kompetenz. Das Fernstudienkonzept der HTW ermöglicht parallel zum Beruf zu studieren. Die Präsenzphasen des Studiengangs werden in Form von Wochenendseminaren in Saarbrücken durchgeführt. Die Integration von Unternehmensprojekten ermöglicht es, Leistungen, die am Arbeitsplatz erbracht werden, auf die Studienleistung anzurechnen. Damit wird die praxisorientierte Umsetzung des erlernten theoretischen Wissens sichergestellt.

Weitere Informationen

Weitere Informationen zu Workshop und Studiengang finden Sie unter: www.service-center-management-studieren.de

Detlev Artelt

Detlev Artelt - CEO, Senior-Consultant, Blogger und Unified Communications & Collaborations Experte. Als Kommunikationsarchitekt und Technologie-Berater seit über 25 Jahren für einen besseren Kundenservice aktiv.

Weitere Beiträge - Website - Twitter - Facebook - LinkedIn - Google Plus

7 Kommentare
  1. @ fremdsprachliche und rhetorische Kenntnisse vertieft sowie die persönliche und soziale Kompetenz
    Z.B. ? Welche Sprache(n) und warum ?

    • Lieber Andreas Wiedow,

      der Artikel soll über 2 Dinge informieren.

      Zum einen über das Seminar / den Workshop, der auch für externe – nicht Studierende – Personen geöffnet ist und zum anderen darüber, dass es diesen Studiengang gibt. Der Workshop ist nur ein kleiner Teil des gesamten Studiengangs und beleuchtet die verschiedenen Aspekte der aktuellen und zukünftigen Technologie im Service Center.

      Ihr Kommentar bezieht sich auf die Inhalte des Studiengangs, der Service Center Manager in vielen Facetten unterstützt. Es kann ja gut sein, das der Manager auch Anfragen in anderen Sprachen erhält usw.

      Ist damit die Frage beantwortet?

      Gruß Detlev Artelt

  2. Hallo Herr Wiedow,

    wir bieten unseren Studenten ein Englisch Modul an. Dies ist für Absolventen mit Bachelor-Abschluss wichtig. Bei der Zulassung zu einem weiterführenden Master-Studium wird vorausgesetzt, dass ein Student eine gewisse Anzahl ECTS-Punkte durch Englisch erworben hat.

    Und in der Unternehmenspraxis schadet es nie, wenn man auf Englisch verständigen kann.

    Grüße

    Matthias Lorson

  3. Das klingt sehr gut. Wo kann ich denn bitte mit einem Klick sofort einsehen, wie diese Ausbildung auf einzelne Termine verteilt ist, in welchem Abstand die Termine jeweils stattfinden und ob für den oben angegebenen ersten Termin bereits eine Terminfestlegung stattgefunden hat? Beste Grüße!

    • Hallo Frau Langguth,

      danke für Ihre Nachfrage. Die Termin sind wie folgt:

      Vorlesungszeiten:
      Do, 23.08.2012 16.00 – 21.00 Uhr
      Fr, 24.08.2012 08.00 – 15.30 Uhr
      Fr, 14.09.2012 08.00 – 15.30 Uhr
      Sa, 15.09.2012 08.00 – 15.30 Uhr

      Veranstaltungsort: HTW des Saarlandes
      Campus Göttelborn – Am Campus 7 – 66287 Quierschied

      alles weiter finden Sie unter: http://htwscm.wordpress.com/

      Viele Grü0e
      Detlev Artelt

  4. Können Sie die persönlichen und sozialen Kompetenzen näher beschreiben?

    Was wird hier vermittelt und wie stehen diese Skills im Bezug zu den Aufgaben im Service-Center Management?

    Eine gelungene Veranstaltung, besonders wenn hier auch ein offener Zugang möglich ist! Ich wünsche hohen Wirkungsgrad!

  5. Hey super, da kann man bestimmt was lernen! Auf Facebook geshared und mit bestem Dank. 🙂

Schreibe einen Kommentar


X