Wissen, wo es lang geht in CallCenter SQUt 02/12

Wissen, wo es lang geht in CallCenter SQUt 02/12

CallCenter SQUT 02/12 Der Besuch auf einer Messe ist eine Reiz- und Informationsüberflutung. Doch sobald man das Event verlassen hat, macht sich das Gefühl breit, dass man das wirklich Wichtige vielleicht doch nicht gefunden bzw. gesehen hat. Aber wie finden Sie in der Kürze der Zeit die richtigen Ansprechpartner? Genau die, die Ihre Fragen beantworten können und Ihnen nicht bloß etwas verkaufen möchten? Außerdem stellt sich die Frage, wer sich mit Ihrem Thema, z. B. Social Media oder Unified Communications, auf der Messe am besten beschäftigt hat. Ebenfalls möchten Sie neben den namhaften Herstellern auch neue Unternehmen kennenlernen, die sich vielleicht genau auf Ihre Nische spezialisiert haben.

Es ist wie immer: Sie kommen auf der Messe an und werden mit einem interessanten Vortragsprogramm und einer Vielzahl von interessanten Ausstellern konfrontiert.

Eigentlich möchten Sie in Ruhe mit jedem sprechen, zumindest mit jedem Aussteller, der für Sie von besonderem Interesse ist. Nun ja, als erster Anhaltspunkt helfen Ihnen zumindest die Messezeitung und die darin enthaltene Gliederung.

Für die übrigen Fragen hat der Messeveranstalter Management Circle verschiedene unabhängige Berater verpflichtet, die Sie zweimal täglich im Rahmen der „Guided Tours“ zu vier unterschiedlichen Themen über die Messe führen. Das Motto lautet „Guided Tours – Wissen wo‘s langgeht!“ und wird bereits seit einigen Jahren als kostenlose Leistung angeboten.

Neben Social Media, Qualitätsmanagement oder Unified Communications (UC oder UCC) auf Deutsch wird zudem eine englischsprachige Tour angeboten. Jede Guided Tour besucht fünf unterschiedliche Anbieter aus ihrem Themenbereich. Dieses Jahr durfte UC-Experte Detlev Artelt zum vierten Mal die Tour zum Thema Unified Communications führen und konnte dabei eine Besonderheit einbauen.

Lesen Sie den gesamten Artikel der im Magazin CallCenter SQUT 02/12 erschienen ist hier als PDF.

X