Aachen, der 19.05.2008: Ab dem 22.Mai 2008 ist der neue voice compass offiziell verfügbar. Je ein Vorwort von Microsoft und Intervoice eröffnen das internationale Kompendium für den Sprachmarkt. In monatelanger Detailarbeit hat Detlev Artelt in Zusammenarbeit mit den Top-Voice Experten Bruce Balentine, Judith Markowitz und Bill Meisel die 2. Auflage des Fachbuches für Voice erstellt.

Die erfrischenden Worte von Gurdeep Singh Pall, Corporate Vice President der Unifieded Communications Group bei Microsoft eröffnen den neuen voice compass international. Sie erfahren aus der Feder des internationalen Experten warum Speech zum Mainstream wird. Ein zweites Vorwort von Frank Sherlock, Senior Vice President und Managing Director bei Intervoice International, erklärt welche Power und Vielfalt Sprachanwendungen wirklich haben.

Mit dem Ziel, Sprachtechnologien „anfassbar“ zu machen und wichtige Informationen zu diesem neuen und spannenden Markt für Jedermann zu ermöglichen, ist der voice compass entstanden. Durch die Beteiligung von mehr als 500 Unternehmen – über 100 Firmen unterstützen das Projekt mit einer Werbeform – erscheint der aktuelle voice compass international in einer deutlich höheren Auflage und zu einem besonders günstigen Preis.

Zahlreiche Real-Life-Scenarios nehmen dem Thema Sprachanwendungen die Abstraktheit und führen leicht verständlich, kurzweilig und informativ in die Thematik ein. Das 640 Seiten starke Werk endet mit einer unterhaltsamen Erzählung über einen fiktiven Tag des Autors in einer Welt voller Sprachtechnologie. Hier sieht der Leser, was heute und morgen möglich ist und erhält spannende Anregungen zum Einsatz von Voice Solutions. Wir wünschen jedem Leser viel Spaß bei der Lektüre.

Der voice compass international 2008 / 2009 sichert Ihnen einen kostbaren Wissensvorsprung.

X