Die EOA17 goes CeBIT…

Am 20.03.2017 startete die CeBIT in Hannover und damit die #EOA17: Das diesjährige Motto „Digital Meets Analog“. Der Video-Cube wurde aufgebaut, das Kamera-Team und die Techniker waren bereit: So startete der erste Livestream im HXA Cube, einem sechsseitigen Prisma, ausgerüstet mit modernster Technik. Detlev Artelt begann den ersten Stream mit einem Ausblick auf die Woche. Über 40 Top-Speaker, Vorstellungen der neusten Technik der Digitalisierung und informative Vorträge erwarteten die Besucher. Diese Vorstellungen wurden mehr als erfüllt!

Die digitale Messe „vor Ort“ beinhaltete Interviews, Vorträge und Podiumsdiskussionen, welche live auf Facebook, YouTube und der EOA-Messeplattform gesendet wurden.

Spannendes Themenspektrum

Die Top-Speaker behandelten ein breites Spektrum an Themen: Unternehmenskommunikation, Cloud-Computing, der Arbeitsplatz der Zukunft und Datenschutz waren nur einige der vielfältigen Topics.

Der HXA-Cube von obenJoerg Kampers

Auch das Tante-Emma-Prinzip wurde eingebunden. Tante Emma? Ja, Sie lesen richtig! Es geht hierbei um Kommunikation und Verkauf mit Empathie, welches über CRM stattfinden soll. „Zurück zum Tante-Emma-Prinzip“ ist das Motto von Michael Reischer, Thomas Lewandowski und Ralf Korb, die empathische Kundenkommunikation wird somit sehr groß geschrieben. Das alte Tante-Emma-Prinzip ist auch wieder eine gewisse Art des „neuen“ Arbeitens.

Zum Thema zeitgemäßes, neues Arbeiten hielten Henning Schaefer und Thomas Dehler eine Podiumsdiskussion. „Smarte Offices“ führen zu „Smarter working“ und einer modernen Methode des neuen Arbeitens. Dazu zählen die Ausstattung der neuen Technologie, das eigene Verhalten und die Arbeitseinstellung zu sich selbst – und den Mitarbeitern gegenüber sowie ein gutes Zeitmanagement. Letzteres bedeutet, dass nicht die Zeit, die man im Büro verbringt, gemessen wird, sondern die Leistung die erbracht wird. Diese Leistungen können durchaus auch im Homeoffice erbracht werden und nicht zwingend vor Ort im Büro.

Auch die „Plattform-Ökonomie“ ist Teil der neuen Arbeitsweise. Als Beispiel dafür nennt Thomas Kuckelkorn Smartphones: Diese würden nicht mehr nur zum Kommunizieren benutzt, sondern stellen beispielsweise über den App-Store weitere Funktionen bereit: So wird das Kommunikations-Endgerät zum Online-Banking, Dokumentbearbeiten und als mobiler Kalender genutzt. „Davon profitiert der Plattform-Betreiber“, da weit mehr als nur eine spezifische Software beim Smarter Working genutzt und damit auf dem Endgerät installiert wird.

Rückblick #EOA17

Auf der #EOA17 wurden spannende Informationen ausgetauscht, Innovationen vorgestellt, Trends und Lösungen präsentiert und diskutiert sowie Tipps und Tricks gezeigt.

Youtube LogoDas Schöne an dem Format der #EOA17 ist, dass auch im Nachhinein alle Videos auf Facebook und YouTube zu finden sind. So können Sie immer wieder angeschaut, geteilt und verlinkt werden. Dadurch wurden allein über YouTube und Facebook bisher rund 12.900 Personen erreicht.

Hier bekommen Sie nun zu guter Letzt einen Einblick, wie der EOA-Bereich inklusive HXA-Cube auf dem aixvox-Stand aussah.

Zum Schluss bleibt noch eins zu sagen: Vielen Dank an alle Speaker, das Kamera-Team und Joerg Kampers, die Techniker und alle, die es uns ermöglicht haben, den Video-Cube aufzustellen und  eine solch tolle #EOA17 zu gestalten.

Und hier die Übersicht all unserer Top-Speaker:

Tag 1 (20.03.2017):

Tag 2 (21.03.2017)

Tag 3 (22.03.2017)

Tag 4 (23.03.2017)

Tag 5 (24.03.2017)

 

 

X