Das Team von takomat ist ein Unternehmen aus dem Multimedia Bereich. takomat erstellt neue digitale Lebensformen für alle Medien und legt dabei besonderen Wert auf Design und Benutzerfreundlichkeit als Erfolgsfaktoren für gute Produkte. So entstehen komplexe ernsthafte Spiele und automatisierte 3D-Charakter Animation für den Computerspielmarkt und der Filmindustrie.

Die Helmut Ebert GmbH hingegen ist ein Unternehmen aus dem Metallbereich bzw. aus dem Segment Handel und Service für Spezialmaschinen. Das Team überholt und erneuert seit mehr als 30 Jahren spitzenlose Rundschleifmaschinen. Sowohl junge, als auch sehr alte Maschinen werden nach einer Generalüberholung in den Neuzustand versetzt. Die Maschinen werden weltweit vertrieben, betreut und gewartet.

 

Unterschiede und Gemeinsamkeiten

So unterschiedlich diese beiden Unternehmen auch sind, sie haben jedoch beide den gleichen Berater in Sachen Kommunikation gefunden. Das Konzept aus individuellem Workshop nebst einer umfassenden unabhängigen Beratung zu einem Festpreis hat den Unternehmen gut gefallen. Eine optimale Grundlage erhalten die Geschäftsführer und Entscheider durch das kostenlos in das Beratungsprojekt integrierte Fachbuch voice compass. in dem Werk hat der Berater alle relevanten Verfahren und Hintergrundinformationen zusammen getragen und ermöglicht so einen direkten Zugriff auf das Wissen und die weltweiten Marktübersichten zu allen Themen der Kommunikation im Geschäftsleben.

In dieser Konstellation hat die takomat sehr schnell die richtige Sprachsynthese für ihr Produkt „PHENOME“ gefunden. Die Lösung passt optimal auf die Anforderungen und skaliert in der gewünschten Größenordnung sowohl als Applikation auf dem Desktop wie auch als Internetanwendung. Die erzeugte Stimme wirkt real und lässt sich je nach gewünschter Landessprache und dem jeweiligen Geschlecht anpassen. Besonders erfreut waren die Kunden von takomat darüber, dass Sie sogar individuelle Stimmen von Persönlichkeiten oder berühmten Stars erstellen können.

Dadurch wird der Effekt, den das künstliche Wesen erzeugt, nochmals realer und passt in viele neue Produktionen wie Filme oder Webseiten. „Die unkomplizierte Beratung und die Marktkenntnisse der aixvox haben uns maßgeblich geholfen, um in der kurzen Zeit, die wir zur Verfügung hatten, einen weltweiten Überblick zu erlangen und das optimale Produkt zu finden. Dabei konnten wir uns selber anhand des voice compass ausführlich mit der Thematik beschäftigen“, sagt Herr Lars Maria Schnatmann, Geschäftsführer von takomat GmbH.

Beratung auf hohem Niveau

Das Beratungsprojekt der Helmut Ebert GmbH verlief in einem ganz anderen Bereich, aber identisch erfolgreich. in der Vorbereitungszeit hat die Geschäftsleitung in mehreren Gesprächen die Grundlagen vom Berater vermittelt bekommen und zusätzlich das Fachbuch zum Selbststudium erhalten. Dies führte dazu, dass die Fachbegriffe der Kommunikationsanwendungen wie auch die Vorteile, die Unified Communications und die Integration der Kommunikation in die Prozesse schnell verstanden und als ein ganz wichtiges Ziel im Unternehmen adressiert wurden. Da gerade eine neue Warenwirtschaft eingeführt wurde, sollte diese gleich möglichst als zentrale Stelle im Unternehmen auch für die Kommunikation genutzt werden. „Die Marktübersichten und die im Fachbuch wie vom

Berater ausführlich erläuterten Verfahren haben uns die Auswahl der richtigen Technologie und der dementsprechenden Produkte massiv vereinfacht und enorme Kosten gespart.“ sagt Helmut Ebert, Geschäftsführer der Helmut Ebert GmbH.

Mit dem permanent anwesenden Berater gewinnen Unternehmen einen großen Zeitvorteil bei einer gleichzeitigen Minimierung der Kosten. Die durchgeführten Workshops und Gespräche verlaufen um ein vielfaches effizienter und reduzieren sich auf das notwendigste, was sich für alle Unternehmen positiv in den geringen Kosten widerspiegelt.

X